Prof. Dr.-Ing.
Martin
Neumann

Verantwortung für beste Bildung

Bildung ist ein Schlüssel zum Erfolg

Über mich


Ich engagiere mich, weil ich meine Berufs- und Lebens- sowie politische Erfahrung einbringen möchte um in der Gesellschaft aktiv zu gestalten

Kurzlebenslauf

Ich wurde am 27.Januar 1956 in Vetschau / Spreewald geboren, bin verwitwet und habe 2 erwachsene Kinder. Ich bin seit über einem Jahr Großvater. Familie ist mir sehr wichtig. Ich beschäftige mich seit meiner Jugend mit Musik und spiele im heimatlichen Musikverein Bariton. Ich führe seit 2003 den Landesblasmusikverband BB. Um fit zu bleiben laufe ich regelmäßig und bin öfter bei regionalen Laufwettbewerben aktiv.

Portraitphoto

Dafür setze ich mich ein


Bildung ist ein Schlüssel zum Erfolg! Gute Bildung darf nicht vom Elternhaus abhängen. Ich setze mich für gleiche Bildungschancen für alle ein.

Bildung

Bildung ist die Grundlage für ein selbstbestimmtes Leben. Bildungsinhalte und –abschlüsse müssen bundesweit vergleichbar und auf hohem Niveau gesichert werden. Die Finanzierung dieser elementaren Ressource muss zukunftsfest gesichert werden. Das Kooperationsverbot muss zum Vorteil unseres Bildungssystems aufgehoben werden. Die Qualität der Lehre und Betreuung muss mit den steigenden Anforderungen aus Wirtschaft und Gesellschaft Schritt halten.

Digitalisierung

Die Digitalisierung erfasst alle Bereiche unseres Lebens. Sie bietet eine Vielzahl an Chancen und Möglichkeiten in der Wirtschaft, der Bildung und dem alltäglichen Leben. Die Politik muss den digitalen Wandel gestalten, den Bürgern die Ängste und Sorgen nehmen und Rahmenbedingungen setzen, damit alle von schnellem Internet, neuen Technologien und technischem Fortschritt profitieren können.

Sicherheit

Menschen wollen Freiheit und Sicherheit. Doch wer die Freiheit der Sicherheit opfert, wird am Ende beides verlieren. Deshalb wollen wir effektive Sicherheitsbehörden, die Sicherheit als den Schutz der Freiheit begreifen. Sie sollen objektiv in die Lage versetzt werden, mit angemessener Ausstattung
und professioneller Organisation ihren gesetzlichen Aufträgen nachzukommen. Das ist besser, als symbolische Gesetzesverschärfungen zu thematisieren.

Haushalt

Der deutschen Wirtschaft geht es gut. Hohe Exportquoten, eine stabile Binnennachfrage und Vollbeschäftigung sichern unseren Wohlstand. Wir dürfen uns aber nicht auf der aktuellen Konjunktur ausruhen, sondern müssen Wirtschaft und öffentliche Haushalte fit für die Zukunft machen, damit wir auch morgen unseren Lebensstandard halten können. Dazu zählen Schuldenabbau und Investitionen in Infrastruktur, Bildung und Steuerentlastungen.

Neuigkeiten


Bleiben Sie informiert!

VIELEN DANK! Danke an alle Wähler, die uns und mir ihr Vertrauen geschenkt haben. Danke an all die Helfer in den Wahlbüros. Und ein großes Dankeschön an die fleißigen Wahlkampfhelfer ohne die kein Plakat hängen, kein Wahlprogramm verteilt und kein Wahlstand funktionieren würde! Machen wir uns gemeinsam ans Werk, Deutschland fit für die Zukunft zu machen!

Heute zählt es: Geht wählen! Das Recht auf freie Wahl ist keineswegs selbstverständlich! Wer es nicht nutzt, überlasst es anderen, die Zukunft zu gestalten. Deshalb geht los, übt euer Wahlrecht aus und entscheidet euch für eine lebhafte Demokratie! Jede einzelne Stimme zählt!

Morgen ist es soweit! Mit eurer Stimme entscheidet ihr nicht nur, wer erste, zweite oder dritte Kraft wird. Ihr stellt die Weichen für die Zukunft unseres Landes, unserer Gesellschaft und unserer Region! Die drängenden Themen unserer Gesellschaft wurden in den letzten vier Jahren ignoriert. Das darf so nicht weitergehen, darum: #denkenwirneu und gestalten Deutschland aktiv als dritte Kraft im Bundestag!

Christian Lindner

Ein Prozentpunkt mehr oder weniger für die Union? Das macht keinen Unterschied. Aber einen Prozentpunkt mehr im Kampf um Platz 3 zwischen AfD und FDP - das ändert alles! CL

Mein politischer Werdegang


Ich vereine fachliche Kompetenz und politisches Know how. Dieses möchte ich gern für Sie in den nächsten Bundestag einbringen.

  • 1982

    Technische Universität Dresden, Studiengang Maschinenbau

    Fachrichtung Technische Gebäudeausrüstung (TGA), Diplomingenieur
  • 1988

    Ingenieurhochschule Cottbus

    Promotion zum Dr.- Ing. Dissertation „Untersuchung des Wärmedämmverhaltens schwerer hinterlüfteter AW"
  • 1990

    Mitglied des 1. Landtags Brandenburg

    Mitglied des 1. Landtags Brandenburg, Vorsitzender des Ausschusses Stadtentwicklung, Wohnen und Verkehr
  • 1992

    Energieberater Verbraucherzentrale Bundesverband

    Ganzheitliche Energiekonzepte für den Wohnungsbau, effiziente Heizkostenabrechnung
  • 1995

    Öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger

    Gerichtsgutachten im Bereich Wärme-, Kälte-, Schallschutz,
    Bauphysik und moderne Gebäudesystemtechnik
  • 1996

    Beratender Ingenieur

    Mitglied der Brandenburgischen Ingenieurkammer
  • 1999

    Professur Technische Gebäudeausrüstung (TGA )

    Hochschule Magdeburg - Stendal, Lehre und Forschung, Mitarbeit in der Selbstverwaltung, Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten
  • 2009

    Mitglied des 17. Deutschen Bundestags

    Sprecher für Forschungs- und Hochschulpolitik, Vorsitzender der Arbeitsgruppe Bildung und Forschung

In Kontakt bleiben


Ich möchte mich auch für Sie engagieren! Treten Sie mit mir in Kontakt und teilen mir Ihre Anregungen, Wünsche und Bedenken mit!

Anschrift

Reinhardtstr. 14
10117 Berlin
Deutschland

neumann@fdp.de